5 Gründe für ein Wasserbett

Vorteile eines Wasserbettes

  1. Auf einem Wasserbett dreht man sich kaum in der Nacht. Dadurch hat man deutlich längere Tiefschlafphasen, man wacht ausgeruhter und vitaler auf. Die Wassermatratze passt sich vollständig der Körperform an und bietet dadurch optimale Entspannung und Unterstützung für den Rücken.
  2. Die Heizung im Wasserbett ist kein Luxus sondern aus medizinischer Sicht sinnvoll. Die angenehme Wärme trägt zur Entspannung bei und lindert Muskel- u. Gelenkschmerzen.
  3. Das Wasserbett ist eine sehr hygienische Schlafstätte. Die Textilien/Auflagen lassen sich abnehmen und können in der eigenen Waschmaschine gewaschen werden. Die Wassermatratzen können mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Dies garantiert ein immer sauberes Bett ohne Hausstaub oder Milben, was nicht nur Allergiker zu schätzen wissen.
  4. Wasserbetten haben eine lange Lebensdauer. Der Schlafkomfort ist über viele Jahre gleichbleibend. Bei guter Pflege absolviert eine Vinylmatratze 15 Millionen Bewegungen, das entspricht einer Lebensdauer von 15-20 Jahren. 
  5. Schlafen ist sehr persönlich. Neben der Wahl zwischen Mono- oder Dualsystem, können verschiedene Modelle gewählt werden. Je nach persönlichem Empfinden haben Sie die Möglichkeit ein Wasserbett zusammenzustellen, das optimal auf Ihre Bedürfnisse eingestellt ist.

 

 

x